Schnelle Runden fahren viele: Rennen gewinnen wenige!

Werde Teil des neuen Sim-Racing Teams!

Dir liegt Benzin im Blut und du brennst für den virtuellen Motorsport? Dann werde Teamfahrer im Jochen Schweizer SimRacing Team – powered by BMW!

Ab sofort ist der Qualifikationsserver verfügbar! Alle Kandidaten haben bis zum 31.10.2020 die Möglichkeit, online im legendären BMW Z4 GT3 beliebig viele Runden zu fahren und sich über ihre beste Rundenzeit für das weitere Castings zu qualifizieren.

Hast du das Zeug zum Profi? Dann zeig was du kannst und qualifiziere dich für die erste Challenge!

Casting Challenges im Überblick:

Challenge 1:

Viele fahren schnelle Runden, doch nur wenige gewinnen Rennen. Hast du das Zeug auch auf der virtuellen Rennstrecke ganz vorne mitzumischen? Zeige im Rennen auf 3 unbekannten Strecken, dass in dir ein Profi steckt.


Challenge 2:

Mensch und Maschine – eine Symbiose die vor allem im Motorsport harmonieren muss. Auch im Sim-Racing gilt es, sein Fahrzeug zu verstehen und auf alle Bedingungen anzupassen. Zusammen mit BMW Motorsport prüfen wir wie stark deine Verbindung zu deinem virtuellen Rennwagen ist.

Challenge 3:

Von der virtuellen auf die echte Rennstrecke. Davon träumen viele Simracer. Für die 10 Teilnehmer, die es in die Challenge 3 schaffen, geht dieser Traum in Erfüllung. Zeige wieviel Motorsport in dir steckt in der BMW und MINI Driving Academy Maisach.


Challenge 4:

Bist du ein Teamplayer? In der finalen Challenge wirst du auf deine Team- und Kommunikationsfähigkeit getestet. Als Teil des Jochen Schweizer SimRacing Team - powered by BMW wirst du viel Zeit mit deinen Teamkollegen verbringen, die schnell zu Freunden werden können.

Jetzt Bewerben

Du bist mindestens 18 Jahre alt und in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Klasse B? Dann schicke eine Bewerbungs E-Mail an simracing-team@jochen-schweizer-arena.de mit folgenden Informationen:

  • Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Sim-Racing Erfahrung

Anschließend bekommst du eine automatische E-Mail mit den Zugangsdaten zum virtuellen Server. Dort kannst du bis zum 31.10.2020 dein Können zeigen!

 

 

Was ist Sim-Racing?

Simracing ist das authentische, virtuelle Pendant zum realen Motorsport! Moderne High-End-Simulationstechnik ermöglicht eine höchst realistische und detailgetreue Nachbildung des realen Motorsports, die sowohl Rennsportenthusiasten als auch professionelle Rennfahrer als perfekt ergänzende Trainingsmöglichkeit nutzen.

Im Vordergrund stehen neben der Motorsportsimulation auch ein typischer Sportcharakter, wie kontinuierliche Leistungssteigerung durch regelmäßiges, der Leistungsvergleich im Wettbewerb sowie Fairness & gleiche Voraussetzungen für alle. Für einzelne Rennserien gibt es Preisgelder von bis zu 25 Mio. Euro. Atemberaubende Zweikämpfe und spektakuläre Überholmanöver sind nur die Spitze des Eisbergs. Neben der risikofreien Erprobung der physikalischen Grenzen und das Kennenlernen der verschiedener Strecken und der zahlreichen Autos, kann man das Erleben, was eigentlich nur Rennfahrern vorbehalten ist – einen Rennwagen selbst über die Strecke „jagen“ – und das nur ein Mausklick entfernt.

Dabei liegen wie im echten Rennen Sieg und Niederlage nur wenige Millisekunden voneinander getrennt!

Racing Background von Jochen Schweizer

Jochen Schweizer ist seit vielen Jahren eng mit dem Rennsport persönlich verbunden. Sein Sohn Max Sandritter betrieb 10 Jahre lang professionellen Rennsport, zuletzt auf dem Schubert Motorsport BMW Z4 GT in der GT Masters. 

Max Sandritter begann seine Motorsportkarriere im Jahr 2008. Er fuhr im ADAC Volkswagen Polo Cup und schloss seine Debütsaison als bester Neuling auf dem achten Platz ab. 2010 wechselte Sandritter in den deutschen Seat Leon Supercopa. 2010 und 2011 gehörte er zum Förderkader der Deutsche Post Speed Academy.

2012 wechselte Sandritter in den GT-Sport und fuhr dort zu Letzt auf dem BMW M6 für „Pixum Team Schubert“. Darüber hinaus nahm Sandritter 2013 und 2014 an Rennen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring teil.

Nachdem er die aktive Motorsportkarriere beendet hat, steigt er nun als Teammitglied in das Jochen Schweizer SimRacing Team - powered by BMW ein.

Unsere Partner und Sponsoren